FAQs

Wir beantworten mit großer Freude Ihre Fragen!

Fragen und Antworten

In den vergangenen Wochen wurden uns von Kunden und Partnern  immer wieder Fragen gestellt. Die Häufigsten haben wir nun hier gesammelt und beantworten diese ausführlich. Sollten weitere Fragen aufkommen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Fragen zum Analyseprozess

Was ist ein Datenworkshop und welche Ziele werden verfolgt?

Was ist ein Datenworkshop und welche Ziele werden verfolgt?

Im Rahmen eines Datenworkshops nehmen wir mit Ihnen gemeinsam einen Blick auf die bei Ihnen vorhandenen Daten. Wir sichten, welche Daten verfügbar sind, und diskutieren mit Ihnen, wie sich diese nutzen lassen, um die von Ihnen verfolgten Analyseziele zu erreichen. Ziel des Datenworkshops ist es, ein gemeinsames Verständnis eines Analyseprojektes zu entwickeln.

Wie ist die gängige Vorgehensweise bei meiner Analyse?

Wie ist die gängige Vorgehensweise bei meiner Analyse?

Der genaue Ablauf ist von der Analyse abhängig. Zum Start halten wir immer ein Beratungsgespräch, um die beste Option für Sie auszuwählen.

Daraufhin stellen Sie uns Ihre Daten zur Verfügung und wir machen uns an die Arbeit. Zu geeigneten Zeitpunkten können Sie mit einem Schulterblick auf den Stand der Arbeit schauen und (sofern nötig) Einfluss auf das weitere Vorgehen nehmen.

Zum Abschluss präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse und diskutieren gemeinsam mit Ihnen, wie Sie die Ergebnisse zur Optimierung Ihrer Kommunikation oder Prozesse nutzen können.

Wie lange dauert die Auswertung meiner Daten?

Wie lange dauert die Auswertung meiner Daten?

Die Dauer der Analyse hängt von der Komplexität der Aufgabenstellung ab. Nachdem unsere Verständnisfragen geklärt sind, beginnen wir mit der eigentlichen Analysetätigkeit.

Bei einfacheren Analysen kommen wir hier recht schnell zu Ergebnissen, sodass diese innerhalb von 2 Wochen nach der Bereitstellung der Daten vorliegen können.

Komplexere Analysen wie Scorings oder Segmentierungen dauern länger. Insgesamt kann es bei derartigen Analysen bis zu vier Wochen dauern, bis die Ergebnisse vorliegen.

Wie werden meine Auswertungen dargestellt?

Wie werden meine Auswertungen dargestellt?

In der Regel präsentieren wir unsere Ergebnisse in Form einer PowerPoint in der die Zahlen nicht nur übersichtlich dargestellt, sondern auch kommentiert werden. Wir passen dabei die Darstellungen Ihren Wünschen an und arbeiten dabei gerne in Ihrem Präsentationsmaster.

Kann ich Einfluss auf die Darstellung meiner Auswertung nehmen?

Kann ich Einfluss auf die Darstellung meiner Auswertung nehmen?

Durch den stetigen Austausch erhalten Sie einen Einblick in unsere Arbeit. Mithilfe der Gespräche passen wir die Darstellungen Ihren wünschen an. Sollten wir einmal nicht Ihren Geschmack treffen, teilen Sie uns dies mit und wir ändern die Darstellungsweise Ihren Vorstellungen entsprechend.

Bekomme ich nur Ergebnisse oder auch Empfehlungen?

Bekomme ich nur Ergebnisse oder auch Empfehlungen?

Unser Anspruch ist es, nicht nur qualitativ hochwertige Ergebnisse zu liefern, sondern diese auch zu erklären, zu interpretieren und mit Ihnen gemeinsam zu diskutieren. Dabei steht der Nutzen der Ergebnisse zur Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse im Vordergrund. Wir empfehlen Ihnen, wie sich die Ergebnisse zu diesem Zweck einsetzen lassen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir bei Bedarf ein Testszenario, mit dem sich der Nutzen der Ergebnisse quantifizieren lässt.

Welche Infrastruktur benötige ich, um die Analyse auf unserer Hardware durchführen zu lassen?

Welche Infrastruktur benötige ich, um die Analyse auf unserer Hardware durchführen zu lassen?

Meist ist es nicht zweckmäßig, die Analyse in Ihren Systemen durchzuführen. Prinzipiell ist es aber möglich, dass unsere Analysten die Analysen auf Ihrer Hardware durchführen. Dazu müssen Sie die hierfür benötigte Analysesoftware auf Ihren Systemen bereitstellen und unseren Analysten einen Zugang zu Ihren Systemen gewähren.

Fragen rund um den Datenbestand

Welche Daten brauche ich für eine Datenanalyse?

Welche Daten brauche ich für eine Datenanalyse?

Die für Ihre Analyse benötigten Daten können vielfältig sein. Hier einige Beispiele:

  • Kundenstammdaten
  • Auftragsdaten
  • Logdaten aus dem Webshop
  • Kampagnenversanddaten
  • Kassendaten
  • Newsletter-Daten inkl. Öffnung und Clicks

Den benötigten Umfang besprechen wir mit Ihnen vor Beginn der Analyse beispielsweise in einem Daten-Workshop.

Wie groß müssen mein Datenvolumen für eine sinnvolle Auswertung sein?

Wie groß müssen mein Datenvolumen für eine sinnvolle Auswertung sein?

Die Zahl der in den Daten vorhandenen Merkmale und die Zahl der Datensätze. In Bezug auf beide Fälle, gilt grundsätzlich: je mehr, desto besser. Doch ebenso wichtig wie die reine Quantität ist die Qualität.

Bei der Zahl der Datensätze kann schon für vierstellige Fallzahlen eine statistische Analyse sinnvoll sein. Je mehr Datensätze vorhanden sind, desto valider werden die Ergebnisse und desto eher lassen sich auch nicht so offensichtliche Zusammenhänge auffinden. Mit 6-stelligen Fallzahlen ist i.d.R. ein Niveau erreicht, bei dem sich praktisch alle in den Daten vorhandenen Zusammenhänge zuverlässig auffinden lassen.

Wie gut muss meine Datenqualität für eine Analyse sein?

Wie gut muss meine Datenqualität für eine Analyse sein?

Es ist immer von Vorteil eine gute Datenqualität zu haben, denn so werden Fehler minimiert und die Aussagekraft und damit der Nutzen der Analyse erhöht.

Vor der Analyse schauen wir uns an, ob Ihre Daten bestimmte Mindestanforderungen an die Datenqualität erfüllen.

Erforderlichenfalls unterstützen wir Sie gerne bei der Bereinigung von Datenfehlern und der Optimierung Ihrer Datenstruktur.

Gibt es die Möglichkeit meine Daten zu erweitern/ergänzen?

Gibt es die Möglichkeit meine Daten zu erweitern/ergänzen?

Neben den in Ihrer Datenbank vorhandenen Daten gibt es die Möglichkeit, weitere Informationen an den Datensatz eines Kunden anzureichern.

Zum einen können über den Vornamen eines Kunden das Geschlecht sowie ein Schätzwert für das Alter angereichert werden. Zum anderen ist es möglich, über die Adresse eines Kunden mikrogeografische Informationen hinzuzufügen. Dies geschieht über Datendienstleister, die eine Vielzahl von Merkmalen wie z.B. Kaufkraft, Konsumgewohnheiten oder Gebäudetyp anreichern können.

In welcher Form muss ich die Daten zur Verfügung stellen?

In welcher Form muss ich die Daten zur Verfügung stellen?

In der Regel liegen uns die Daten in den gängigsten Formen wie .CSV oder .XLSX vor. Diese können Sie uns über einen ftp-Server bereitstellen. Aber auch mit anderen Formaten und Bereitstellungwegen kommen wir gut klar!

Auch kann es sein, dass entsprechende Tools bei Ihnen vorausgesetzt sind, um die Analyse auf Ihren Systemen durchzuführen.

Welche Daten darf ich überhaupt auswerten (DSGVO)?

Welche Daten darf ich überhaupt auswerten (DSGVO)?

Bereits zum Speichern der Daten benötigen Sie nach DSGVO Art. 6 (1) eine Einwilligung oder ein berechtigtes Interesse. Im Allgemeinen dürfen Sie alle diejenigen Daten, die Sie datenschutzkonform nach DSGVO speichern dürfen, auch analysieren. Die Ergebnisse dieser Analyse, also z.B. ein Scoring oder eine Segmentierung, dürfen Sie dann auch auf Ihre Daten anwenden und in der Datenbank abspeichern.

Ausnahmen sind lediglich dort zu beachten, wo die Analyseergebnisse sich unmittelbar auf die Rechtsbeziehung zu den betroffenen auswirkt, wie dies bspw. beim Profiling im Rahmen einer Kreditwürdigkeitsprüfung der Fall sein kann (vgl. DSGVO art. 22 (1)).

Kontakt

Sie haben weitere Fragen? Wir beantworten diese gerne! Setzen Sie sich doch unverbindlich mit uns in Verbindung und lassen Sie uns austauschen.