Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts. In Daten stecken enorme Potenziale, die sich durch kompetente Analysen nutzen lassen.

Datenanalysen helfen Ihnen, Zusammenhänge zu verstehen, in die Zukunft zu blicken und die Effizienz Ihrer Marketing-Aktivitäten zu steigern.

mar,an,con

Seit 2006 unterstützen wir Unternehmen dabei, intelligente Lösungen für Probleme anhand ihrer Daten zu entwickeln.

Wir schaffen Mehrwert durch Customer Insights und ermöglichen eine 360°-Kundensicht. Dies gewährleisten wir durch Analysedienstleistungen wie Scorings, Kunden-Segmentierungen oder Kampagnen-Erfolgsmessung bis hin zur umfassenden Beratung und Schulung bei der Umsetzung einer effizienten Kundenansprache.

Blog

Immer auf dem Laufenden über aktuelle Themen in Database Marketing, Big Data und mehr!

Warenkorbanalysen im Marketing - Cross-Selling Potenziale erkennen

Neben kunden- oder kanalzentrierten Analysen (Customer Analytics und Channel Analytics) stellen die Produkte einen der wichtigsten Analysebereiche des Marketings dar (Product Analytics). Unter den verschiedenen Methoden, die es im Bereich..

Weiterlesen

Kundenstimme

"Marancon hat uns geholfen, unsere Kundensegmente und -ströme viel besser zu verstehen. Dadurch konnten wir viel gezielter Mailings gestalten und unsere Kunden besser erreichen."

Timm Richter
CPO, XING AG

"SIGS datacom arbeitet im Bereich Analyse Konferenzteilnehmer seit über 10 Jahren mit Marancon zusammen. Im Rahmen dieser langjährigen Partnerschaft wurden jährlich neue Ideen entwickelt, um die Teilnehmerakquise zielorientierter und zielgruppenspezifischer zu gestalten. "

Günter Fuhrmeister
CEO, SIGS datacom

"Im Thema Marketingoptimierung führt kein Weg an Herrn Jacobsen vorbei. Diese Kombination von Ideenreichtum, Marketing- und Statistik-Knowhow gibt es nicht allzu oft am Markt. Lassen Sie sich von ihm beraten... bevor es Ihre Marktbegleiter tun!"

Frank Johannsen
Leiter Marketing, Deutsche Postbank AG

"Mit Marancon profitieren wir von intelligenten Lösungen, die schnell und flexibel entwickelt werden. Wir sind mit Marancon nachhaltig sehr zufrieden und bedanken uns für die gute Partnerschaft."

Uwe Johänntgen
Gesamtleiter Marketing, Memo AG

"Du brauchst vernünftige Zahlen? Ab zu Meinert und seinem Team!"

Julius Dittmann
CEO, Titus GmbH

Auszug aus unseren FAQs

Wie ist die gängige Vorgehensweise bei meiner Analyse?

Wie ist die gängige Vorgehensweise bei meiner Analyse?

Der genaue Ablauf ist von der Analyse abhängig. Zum Start halten wir immer ein Beratungsgespräch, um die beste Option für Sie auszuwählen.

Daraufhin stellen Sie uns Ihre Daten zu Verfügung und wir machen uns an die Arbeit. Zu geeigneten Zeitpunkten können Sie mit einem Schulterblick auf den Stand der Arbeit schauen und (sofern nötig) Einfluss auf das weitere Vorgehen nehmen.

Zum Abschluss präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse und diskutieren gemeinsam mit Ihnen, wie Sie die Ergebnisse zur Optimierung Ihrer Kommunikation oder Prozesse nutzen können.

Welche Daten brauche ich für eine Datenanalyse?

Welche Daten brauche ich für eine Datenanalyse?

Die für Ihre Analyse benötigten Daten können vielfältig sein. Hier einige Beispiele:

  • Kundenstammdaten
  • Auftragsdaten
  • Logdaten aus dem Webshop
  • Kampagnenversanddaten
  • Kassendaten
  • Newsletter-Daten inkl. Öffnung und Clicks

Den benötigten Umfang besprechen wir mit Ihnen vor Beginn der Analyse beispielsweise in einem Daten-Workshop.
Wie gut muss meine Datenqualität für eine Analyse sein?

Wie gut muss meine Datenqualität für eine Analyse sein?

Es ist immer von Vorteil eine gute Datenqualität zu haben, denn so werden Fehler minimiert und die Aussagekraft und damit der Nutzen der Analyse erhöht.

Vor der Analyse schauen wir uns an, ob Ihre Daten bestimmte Mindestanforderungen an die Datenqualität erfüllen.

Erforderlichenfalls unterstützen wir Sie gerne bei der Bereinigung von Datenfehlern und der Optimierung Ihrer Datenstruktur.

Wie werden meine Auswertungen dargestellt?

Wie werden meine Auswertungen dargestellt?

In der Regel präsentieren wir unsere Ergebnisse in Form einer PowerPoint in der die Zahlen nicht nur übersichtlich dargestellt, sondern auch kommentiert werden. Wir passen dabei die Darstellungen Ihren Wünschen an und arbeiten dabei gerne in Ihrem Präsentationsmaster.

Muss ich ein Datenanalyst sein, um mich bei mar,an,con bewerben zu können?

Muss ich ein Datenanalyst sein, um mich bei mar,an,con bewerben zu können?

Sollten Sie sich auf die Stelle des Datenanalysten bewerben, ist es von Nöten, dass Sie umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen im Programmieren und im Arbeiten mit Daten vorweisen können. Allerdings ist es nicht notwendig, dass Sie Ihren Abschluss in Informatik, Data Science oder Statistik erlangt haben. Unsere Teammitglieder kommen aus den unterschiedlichsten Studiengängen, Branchen und Berufsbildern.

Wenn Sie sich auf eine andere Stelle bewerben, sind Datenanalyse-Fähigkeiten nicht erforderlich. Jedoch wäre ein Grundverständnis über die von uns angebotenen Dienstleistungen von Vorteil.  

Weshalb wird in Blogbeiträgen gegendert?

Weshalb wird in Blogbeiträgen gegendert?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Sprache ein Bild im Kopf des Lesers erzeugt. Unser Ziel ist es, unsere Inhalte an alle Personen zu vermitteln. Nach reichlicher Überlegung und Abwägung haben wir uns dazu entschlossen, unsere Blogartikel im generischen Femininum oder im generischen Maskulinum zu veröffentlichen. Im Moment erscheinen diese meist im generischen Femininum, da diese Variante momentan noch unterrepräsentiert ist. Eine detaillierte Antwort kann in unserem Blogbeitrag „Jetzt gendern wir doch!“ nachgelesen werden.

Neuigkeiten

Erfahren Sie, was neu und interessant ist rund um die mar,an,con.

Bericht von der c/o Data Science

Am 13. September fand im Basecamp in Bonn die erste c/o Data Science seit 2019 statt. Til de la Haye und Sabine von Thenen von mar,an,con hatten die Möglichkeit teilzunehmen und haben einige neue Impulse von dort mitgebracht. Die Konferenz..

Weiterlesen